Kleine Piratenrunde am Ägerisee

114
Video zur beschriebenen Tour. Mit Klick öffnet sich ein neues Fenster!

Der Ägerisee im Kanton Zug ist geradezu prädestiniert zum Stand Up Paddeln.

Er liegt zentral, ist gut erreichbar und zeigt sich sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen SUPern in der ganzen Saison meist von seiner Schokoladen-Seite. Das Wasser ist schön sauber und klar, man hat aufgrund der geringen Schiffahrt relativ wenig Wellen und die Natur ringsherum bietet Erholungswert satt!

In folgendem Artikel haben wir uns für eine kleine Runde entschieden welche man gut nach Feierabend oder z.B. auch mit Kindern unternehmen kann.

Video zur beschriebenen Tour. Mit Klick öffnet sich ein neues Fenster!
Video zur beschriebenen Tour. Mit Klick öffnet sich ein neues Fenster!

Die kleine Piratenrunde am Ägerisee

Für die Tour benötigt man insgesamt ca. 1 – 1 1/2 Stunden.

Wir starten am Parkplatz an der Lidostrasse, hinter der Bäckerei Zumbach (übrigens gleich neben dem SUP Piraten Surfshop).

Ab geht’s gleich am Einstieg in den Fluss (Flussaufwärts, kaum Strömung), von dort aus ist man ca. in 2 Minuten im See. Beim Paddeln im Kanal machen sich fast venezianische Gefühle breit. Sehr vorteilhaft ist es, wenn man seinen Kopf einzieht während man unter der Brücke hindurch in die offene See sticht.

Im Sommer kann man hier im Hafenbecken durch eine schöne Fontäne hindurch paddeln.

Karte-SUP-Tour-Ägerisee

Man bleibt am rechten Ufer, vorbei am Schilf und lässt dabei auch die Badi-Unterägeri rechts liegen. Vorbei geht’s wieder an Schilfpassagen bis hin zum idyllischen Campinplatz Unterägeri. Von dort aus dreht man nach links und peilt dabei das feindliche Piratenufer von Oberägeri an. Der Kirchturm sollte auch kurzsichtigen den Weg weisen.

Der See öffnet sich dabei immer mehr und man erkennt am Horizont den Hafen Oberägeri, der mit Sonnenschirmen (Sunneschmatz Beizli im Sommer) und ein paar Booten geschmückt ist. Dort kann man auch prima ein paar gesunde Häppchen essen, trinken oder einfach pausieren und die Seele baumeln lassen…

Vom Hafen aus paddeln wir wieder in Richtung Unterägeri, nun am anderen Ufer entlang zurück. Gaffenden Autofahrern entgegen, geht’s an der Strasse entlang vorbei an kleinen Bootshäusern und zahlreichen (privaten) Badeplätzen.

Nach einer starken Rechtskurve hat man auch schon wieder den Hafen Unterägeri vor Augen und lässt sich im Kanal zum Ausgangspunkt zurücktreiben.

Als „Absacker“ bietet sich ein Besuch im SUP-Piraten Surfshop an. Wir freuen uns auf Euch!

Eure SUP-Piraten

 

 

 

 

Kleine Piratenrunde am Ägerisee
2 votes (100%) 5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here