Das Naish Nalu 11‘ Air im Kurztest

136
Naish Nalu 11

Ka Nalu –  das hawaiianische Wort beschreibt nichts geringeres, als die Basis eines jeden Waveriders… DIE WELLE! Ob das Nalu aus dem Hause Naish in diesem Test ebenfalls Wellen schlägt erfahrt ihr in folgendem Bericht!

Naish Nalu Air 11‘ – Seit nunmehr einem halben Jahr reiht sich dieses inflatable Stand Up Paddle Board nun in unserer SUP Testflotte ein und verrichtet relativ unauffällig aber dabei äusserst zuverlässig seinen Dienst.

Naish Nalu Air SUP
Hat sich als Testboard bestens bewährt – das Naish Nalu Air 11′ 2013

Schaut man von oben auf das Naish Nalu herab, sieht es dem Mana aus gleichem Hause bis auf die etwas geringere Breite zum verwechseln ähnlich. Erst beim näheren Betrachten fällt auf: Das Nalu ist eine Banane! Banane ist dabei nicht herablassend gemeint, es beschreibt vielmehr die ausgeprägte Aufbiegung an Nase und Heck (genannt Scoop und Rocker). Was diese gewollte Aufbiegung zur Folge hat, dazu später ein wenig mehr.

Naish Nalu Air iSUP
Scoop und Rocker haben beim Naish Nalu Air eine ausgeprägte Aufbiegung

Zuerst die Ausstattung: Sie kann getrost als Standard bezeichnet werden. Stabiler Rucksack mit gepolsterten Riemen, eine (mehr oder weniger) zweckmässige Handpumpe, eine lange Steck-Finne mit üblicher Splint-Verriegelung und ein Repair-Kit. Das SUP Board selbst verfügt über ein griffiges Deckpad, 2 fixe Seitenfinnen, einen stabilen Haltegriff und ein ausreichend grosses Gepäcknetz sowie eine Metallöse an der Front.

Dem hochwertigen Material, der Drop-Stich Technik und dem 6 Inch Shape sei Dank, zeigt sich das iSUP Board von der supersteifen Seite. Viel steifer, als der Shape von der Seite betrachtet aufgrund seiner Aufbiegung vermuten lässt. Ein kurzer Vergleich zum Vorjahres- Nalu SUP Board in der 4 Inch Version zeigt uns wie gross der Einfluss der Dicke auf die Steifigkeit eines Boards ist.

Im Wasser gibt sich das Nalu Air gutmütig. Trotz 76 cm Breite steht man darauf relativ sicher. Sein agiles Handling überzeugt auf Anhieb. Man kommt im Flachwassertouren ordentlich voran, in Sachen Gleitfreudigkeit kommt es jedoch nicht ganz an den breiteren Bruder Mana heran. Kein Wunder, denn die Aufbiegung an der Nase sorgt für einen weniger dynamischen Auftrieb und die des Hecks für schlechteren Geradeauslauf und mehr Agilität. Beim Naish Nalu liegt im Vergleich zudem weniger Länge im Wasser als beim Mana. Und Länge läuft bekanntlich…

Im Flachwasser unter Umständen ein Nachteil… im Meer, in der Welle bietet das Naish Nalu aufgrund seines Shapes, handfeste Vorteile. Hier kommt unter anderem die ausgeprägtere Aufbiegung (Scoop-Rocker Linie) zum Tragen… vorne sorgt sie dafür das die Schnauze nicht zu schnell in der Welle „einsticht“ und hinten garantiert sie mehr Drehfreudigkeit. Bei unserem Herbsttrip ans Meer war das Naish Nalu Air SUP mein persönlicher Inflatable Favorit, es fährt sich für mich (als Wellenanfänger) gut und bringt viel Fun in kleinen Wellen. Auch kompetente Feedbacks von Kunden die dieses iSUP Board regelmässig am Meer nutzten, bescheinigen uns diese Aussage!

Naish Nalu Inflatable

Das SUP Board mag es, bespielt zu werden. Pivot-Turns, Sprünge aufs Board und Balance-Übungen sind mit ein wenig Übung kein Problem. Seine Robustheit verspricht Spass für die ganze Familie. Und dafür, dass auch an der Familienkasse der Spass nicht aufhört, sorgt der vergleichsweise günstige Preis! Es ist das derzeit günstigste 6 inch Markenboard… wenn das mal keine Ansage ist!

Das Naish Nalu Air SUP macht seinem Namen Ehre. Es ist ein robuster Allrounder mit Hang zur kleinen Welle. Das Naish Nalu 11‘ ist somit das ideale SUP Board für diejenigen, die gerne regelmässig im Meer surfen möchten aber auch gerne im Flachwasser und Fluss unterwegs sind.

Kommt vorbei und testet das Naish Nalu Air 11′ bei den SUP-Piraten!

Wir freuen uns auf Euch!

Naish Nalu SUP 2013

Wichtig: Dieser Test ist kein offizieller Produkttest und ersetzt keine Probefahrt durch Dich! Er beruht lediglich auf unseren eigenen Erfahrungen, auf Feedbacks, auf unserer persönlichen Meinung zu diesem Produkt (frei von Sponsoring). Dein Fahrkönnen, Deine Gewohnheiten und Bedürfnisse sind bei der Wahl des passenden Stand Up Paddle Boards unbedingt mit einzubeziehen!

Das Naish Nalu 11‘ Air im Kurztest
1 votes (100%) 5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here